Anwendungsbetreuer (m/w/d)

Stellenausschreibung Anwendungsbetreuer (m/w/d)

 

Stellenausschreibung

 

 

Sie haben Erfahrungen in der Weiterentwicklung, Pflege und Betreuung von Fachanwendungen?

Dann werden Sie Teil unseres Teams und beginnen Ihre Karriere beim Zweckverband eGo-Saar!

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Betrieb und Anwenderbetreuung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Anwendungsbetreuer (m/w/d)

 

Wir, der Zweckverband eGo-Saar als Körperschaft des öffentlichen Rechts, sind ein Zusammenschluss aller Kommunalverwaltungen und weiterer öffentlich-rechtlicher Institutionen im Saarland. Seit 2004 haben wir uns landesweit als zentraler Ansprechpartner im Bereich der Informationstechnologie etabliert. Nach dem Grundsatz „Einer für alle“ bieten wir Softwarelösungen, Services und Beratung zu den immer komplexer werdenden Anforderungen rund um die Digitalisierung und unterstützen unsere Mitglieder dabei, serviceorientiert und bürgernah zu arbeiten.



Es erwarten Sie spannende und vielfältige Aufgaben:

  • Inhaltliche, organisatorische und fachliche Begleitung bei der Umsetzung und dem Betrieb von kommunalen Lösungen (Fachanwendungen (Software), Online-Dienstleistungen, …) sowie deren Weiterentwicklung
  • Einführung und Betreuung der Lösungen in der öffentlichen Verwaltung inkl.:
    • Technischer und fachlicher Support sowie Installations- und Updatemanagement der Anwendungen, Gewährleistung der Funktionalität und Verfügbarkeit der bestehenden Lösungen, teilweise in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
    • Organisation und Durchführung von Schulungen und Informationsveranstaltungen
  • Administration der Lösungen, u. a. Anpassung und Konfiguration der betreuten Systeme, Schnittstellen und deren Rechteverwaltung

 

 

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit nachgewiesener langjähriger Berufserfahrung im Bereich IT, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung oder verwaltungsnahen Umfeld
  • Grundlagen im Projektmanagement (Methodenkenntnisse), Erfahrungen im Applicationmanagement, Anforderungsmanagement und im IT-Service-Management sind von Vorteil
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit und strukturiertes Arbeiten sowie die verständliche Darstellung von technischen Sachverhalten in Wort und Schrift
  • Kommunikationsstärke, gute Präsentationsfähigkeiten und Freude am projektübergreifenden Teamwork
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Lösungs- und Umsetzungsorientierung
  • PKW-Führerschein; Bereitschaft zur Mobilität im Saarland und darüber hinaus

Wir bieten

  • ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit mit Raum für Kreativität
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung durch vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen modernen, sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Zusatzleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Jobticket für den ÖPNV) sowie
  • flexible Arbeitszeiten und eine familienfreundliche Arbeitskultur mit Gleitzeit und Home-Office-Möglichkeiten
  • eine transparente und zuverlässige Bezahlung in der Entgeltgruppe E10 TVöD bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen
  • Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle.

 

Neugierig?

Sie möchten gerne Teil unseres engagierten und qualifizierten Mitarbeiterteams werden? Dann laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten.

Überzeugen Sie uns bis zum 06.06.2022 mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung. Diese senden Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form an:

gf@ego-saar.de

 

Sie haben Fragen bezüglich des Ausschreibungsverfahrens oder benötigen genauere Informationen zu den Aufgaben und Anforderungen?
Melden Sie sich gerne einfach bei uns unter 0681-8574200 oder gf@ego-saar.de.

Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Da wir den Anteil an Frauen bei uns erhöhen wollen, werden Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten sind gerne gesehen.

Nicht lesbare oder unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen in Papierform nicht berücksichtigen und nicht zurücksenden können. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.